Better hang on to yourself

Gestern war traumhaftes Wetter – eiskalt, aber Sonne. Heute eher grau in grau.Bier ist alle, ich trinke jetzt Kochwein. Das wird kein gutes Ende nehmen …

Getaggt mit , ,

Nur so, Andrew


Hatte ich heute mal Lust drauf und tat gut.

Skip A Beat

Ich bin ja eher Fan von/vom Gondry. Aber ich muss gestehen dass ich ein braunes Handtuch gekauft habe nachdem ich dieses Video zum ersten Mal sah.

Und ich kann den nächsten Sommer kaum erwarten, obwohl der Winter ja noch nicht mal da ist. Aber trotzdem. Isso.

Getaggt mit , , , ,

Peter Kuhlmann, Pt.2

Ich möchte an dieser Stelle noch mal von der tollen „Die Welt Ist Klang – A Tribute To Pete Namlook“ sprechen. Mein Vater liebt sie wohl, ich höre sie auch gerne. Dieses Set hat mich jetzt zirka zwei Jahre hin und wieder beschallt, jedoch erfüllte es seinen Zweck vermutlich auch: ich habe damals – nach Kuhlmanns plötzlichem Tod – meine alten FAX-CDs zusammengesucht, viele waren es leider nicht. Gehört habe ich sicher 10fach so viele wie ich besitze. Da ich zur Zeit ein Freund der ruhigen Synthieklänge bin und sich heute Pete Namlooks Todestag jährt … naja, deshalb, halt. Die Mischung ist wirklich breit gefächert, es sind Perlen darauf, Überraschungen, erwartetes und ja: auch das ein oder andere, mit dem ich nix oder wenig anfangen kann. Aber bei 91 (!) Tracks wäre es verrückt, wenn man alles mögen würde? Von der dritten Auflage scheinen noch paar Boxen übrig zu sein. Ich hab das bereits empfohlen, bevor ich es überhaupt je gehört hatte. Nach mehr-mehrfachem hören kann ich es immer noch empfehlen.

dwik

Getaggt mit ,

There Is A Sound In The Calm

Jemand hier im Haus findet es gut, am Samstag um 07:30 staubzusaugen. Darf sie vermutlich, ich hätte mich aber trotzdem gefreut wenn sie bis 09:00 oder später gewartet hätte. Denn wir haben Holzdecken, die den Schall sehr gut leiten.

Für mich, zum später noch mal hören: Where all is fled. Blibber-blubber, „Schimmer“-Reverb, so ne Art Berliner-Schule. Irgendwie gerade genau das, was ich selbst versuche aufzunehmen. Aber ich nehme ja praktisch nie was auf. Doch jedenfalls war das BeatStep Pro die beste Ergänzung/der beste Kauf zu meinem kleinen Modular-System, die ich mir vorstellen kann. Jetzt ist aus dem Schrank ein Instrument geworden. Metropolis war einfach zu teuer und hätte mir viele wertvolle Teileinheiten im Schränkchen verbraucht. Aber wenn ich könnte würde ich …

Nun muss ich nur noch Musiker werden, und dann nehme ich vlt auch mal wieder was auf und teile es womöglich sogar. Bis dahin sind meine Töne nur für mich, zur Entspannung nach dem Büro. „And there in the still – All that you feel – Is tranquility“

Getaggt mit , , , , ,

Die Ohren umstellen

Die Uhrgeigen haben die Arschzeit umgestellt? Mal wieder. Ich begreife das System dahinter immer noch nicht. Morgens ist es jetzt für zirka zwei Wochen (hier im Norden) früher hell, toll. Nach den zwei Wochen ist es eh wieder so wie davor. Und wer hat da nun was von?

Morgens im Stockdunklen ins Büro schlurfen macht mir nix aus. Da bin ich eh noch im Halbschlafmodus. Und ich habe endlich so einen Blade-Runner-Regenschirm mit Licht, also prima. Doch nach Feierabend wird mir jetzt nun wieder auch der letzte Sonnenstrahl genommen? Was soll das? Sollte das nicht genau andersherum sein? Also Abends länger Licht?

Und Energie spart der Quatsch ja auch nicht. Also: abschaffe, büdde.

Sci-Fi-Soul-Funk-Thingieee

Alles was man sich darüber sagt ist so wahr. Bond meets Barbarella, diese Streicher und Stimme holen mich sofort ab. Ist sicher schön zum rumlungern, am Sunntach mit ner heißen Schokolade und nem kalten Himbeer-Eis. Werde ich morgen ausprobieren. Bis dahin: kbonet.com

Es wird kalt …

Da es doch langsam frisch wird – draußen wie drinnen – habe ich heute meine Heizung angestellt. Es wurde schnell schön warm im Zimmer, da habe ich sie wieder abgestellt. Und musste spontan an Andreas Dorau denken, der das schon vor Jaaaahren erkannt hat.

Last days of summer

Pfanntaschtisch …

Was ist das für 1 Phife?

Buggin out … Mikrofon Check, einszwo, was ist das?

Getaggt mit , , , ,

Even better

I was young and I needed the money … damn. Lange her. Ich frage mich grade was wohl noch so auftauchen kann beim aufräumen ..?

EDIT: anderes Video

Getaggt mit , , , , ,

Halfway Between the Gutter and the Stars

Wird es nicht mal langsam Zeit für ein Comeback des „Big Beat“?
Bildschirmfoto 2016-07-17 um 08.54.00
Ich räume auf und mir fiel „Halfway Between the Gutter and the Stars“ auf CD in die Hände. Sehr scheenes Cover. In Ermangelung eines CD-Spielers habe ich die also gerade erneut gekauft als download. Und was soll ich sagen?

What the fuck? Großartige Scheibe. Ich trauere meiner „Beats International – Let Them Eat Bingo“ irgendwie immer noch nach.

Läuft heute jedenfalls sicher noch mal.

Getaggt mit , , , , ,

Another Music in a Different Kitchen

Was passiert jetzt eigentlich mit dem „Eurotunnel“? Wird der zugemauert demnächst?
Crazy World, crazy world …

Getaggt mit , ,

Aus gegebenem Anlass

So ist das nun mal. Mein Haar ist mittlerweile auch eher „fein“ seit einiger Zeit. Ich sage kahl.

Aber rasieren, transplantieren oder Stöffche oder Schahmpuhs kommen nicht in Frage. Ich stehe zur Halbglatze!

Und ganz ehrlich: wer kann sich einen kahlen Bela vorstellen? Isch nett.

Getaggt mit