Dosentelefon, where are you?

Ich hab heute mein iPhone aufm Nachtisch liegen lassen. 13 Stunden Büro. Ohne eigene Musik. xx E-Mails, x SMS und über xxx Twittereien verpasst. Und der Feedreader quillt auch über.

Das man sich so an son Stück Dingsbums gewöhnen kann, so schnell. Früher gings doch auch ohne.

Advertisements

Schreib was dazu ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: