Slow and low

porkporkpork

… noch drei Stunden, dann sind es acht – ich bin gespannt. Vermutlich hätte ich den Ofen gar nicht öffnen dürfen. Und ein Bratthermometer habe ich auch keins. Aber es duftet! Ach wie schön das Schweinchen riecht … Ich mach mir dann schon mal nen Krautsalat.

Endlich mal Zeit für so nen Quatsch. Urlaub hooray!

EDIT: Und diese Beastie Boys war übrigens die aller-erste Platte, die ich bewusst gekauft habe? Jedenfalls die erste, an die ich mich erinnern kann. Eigentlich wars auch ne MC (MusiCassette) und bezahlt hat die meine Mutter. Aber trotzdem.

Getaggt mit

Schreib was dazu ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: