Halbe Lieblingsplatte

Für die richtige Liebe hat es bisher nicht ganz gereicht, aber ich frage mich gerade: warum eigentlich nicht?

Leftfield – Lefttism

Passt irgendwie zum vorherigen Post und ist „ne schöne Scheibe“. Ja. Geiles Cover auch.

 

EDIT: nach nochmaligem anhören weiß ich wieder, warum es nicht gereicht hat. Sind schon komische Sachen drauf. Aber auch gute + das schöne Cover. Bleibt also stehen. Ist definitiv auch ein Zeitdokument der 1990er

Advertisements

2 Gedanken zu „Halbe Lieblingsplatte

  1. Call Me Appetite sagt:

    schöne Platte. Von den ganzen englischen 90-er Jahre Elektro/Techno/weiss Geierwally was-Scheiben einer meiner Favoriten. Man hört Leftism jedoch die 90er Jahre gut an. Die hatten jedoch mehr so stimmige Ambient Sachen wie auf dem Trainspotting Soundtrack machen sollen. Das wäre bestimmt ganz gross geworden.

  2. Anne sagt:

    Hallo Janniz, Du hast versucht, meine alte WordPress-Seite aufzurufen und hast sie nicht erreicht (Bekam eine Nachricht von WordPress, dass Du den Zugriff angefordert hast). Mein Blog ist vor einiger Zeit umgezogen. Du findest ihn jetzt unter http://cardamonchai.com.
    LG
    Anne

Schreib was dazu ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: