Thoughts around tea

Habe sie wohl schon mal erwähnt, jetzt gibt es neues Material. Ich glaube gelesen zu haben, dass das größtenteils selbst produziert/gespielt/geschrieben ist … mir gefällt das so. Die Streicher, die teilweise funky Synthiesounds, das gleichzeitig zurückhaltende und trotzdem holt es einen (mich) doch ab. Vielleicht etwas zu viel gehaucht insgesamt, aber egal. Ja, mia gefölllt dess. Ist gleichzeitig so ziemlich das aktuellste, was ich seit langem hier hatte.

Advertisements
Getaggt mit , ,

Schreib was dazu ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: